Wir über uns

Wir sind ABN AMRO Investment Solutions („AAIS“): 80 erfahrene Investmentspezialisten bieten eine breite Palette an Anlageprodukten und -lösungen für Private- und Retail-Banking-Kunden der ABN AMRO Bank N.V. („ABN AMRO“) in den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Deutschland sowie für andere Vertriebspartner in ganz Europa an. Wir verwalten EUR 17,7 Mrd. (Dezember 2020 einschließlich Anlagen unter Treuhändermanagement) in verschiedenen Anlageklassen, für die rund 30 führende Vermögensverwalter aus der ganzen Welt zuständig sind.

Als Vermögensverwalter von ABN AMRO und einer regulierten Portfoliomanagementgesellschaft haben wir eine bewährte 20-jährige Erfolgsbilanz bei der Auswahl nachhaltiger externer Fonds. 2017 haben wir unsere ersten, exklusiven ESG-Teilfonds aufgelegt und europäische Aktien an EdenTree Investment Management und US-Aktien an Parnassus Investments übertragen. Beide gelten weithin als Pioniere der Nachhaltigkeit in ihren Ländern. Im vergangenen Jahr haben wir unseren ersten Impact Fund mit Symbiotics gestartet.

Wir glauben, dass nachhaltiges Investieren kein kurz-, sondern ein langfristiger Trend ist. Wir engagieren uns für die heutige Gesellschaft und für zukünftige Generationen. Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir den Übergang zu einer nachhaltigeren Gesellschaft erleichtern. Um dies zu erreichen, konzentrieren wir uns darauf, nachhaltige Anlageprodukte und -lösungen anzubieten.

Lesen Sie mehr darüber, wer wir sind, woher wir kommen und wohin wir gehen möchten in unserem Grünbuch und in nachstehender Übersicht.

 

Unsere Geschichte … wo wir herkommen

Unsere Nachhaltigkeitsbilanz

  1. 2021

    • Umsetzung der Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten für Finanzdienstleister (SFDR)
    • Veröffentlichung unseres Positionspapiers, in dem erläutert wird, wo wir derzeit in Bezug auf Nachhaltigkeit stehen und welche Ziele wir haben.
  2. 2020

    ABN AMRO Investment Solutions setzt seine ersten Impact-Strategien auf seiner Exklusivitätsplattform ein:

    • Symbiotics Emerging Markets Impact Debt1
    • ABN AMRO Aegon Global Impact Equity1

    Upgrade auf neue Abstimmungspolitik bei ISS.

  3. 2019

    Für drei unserer Exklusivangebote erhalten wir ein LuxFlag ESG Label:

    • ABN AMRO Parnassus US Sustainable Equities1
    • ABN AMRO Liontrust European Sustainable Equities1
    • ABN AMRO EdenTree European Sustainable Equities1

    Während der PRI-Konferenz im September 2019 in Paris veranstalten wir ein Side Event zu Nachhaltigkeitslabels: „Beyond Sustainability Labels“ mit Diskussionen unter anderem über das europäische Umfeld für Nachhaltigkeitslabels, die EU-Taxonomie und das Europäische Umweltzeichen.

    Das Nachhaltigkeitsziel von AMRO AMRO bestand für 2020 darin, das nachhaltige verwaltete Vermögen von 8 Mrd. EUR im Jahr 2017 auf 16 Mrd. EUR im Jahr 2020 zu steigern.

  4. 2018

    Zusätzlich zu den bereits bestehenden Ausschlüssen von Unternehmen, die umstrittene Waffen herstellen [4], beschließt ABN AMRO Investment Solutions den Ausschluss von Unternehmen, die in der Tabakproduktion tätig sind, und Unternehmen, die gegen die Grundsätze des UN Global Compact verstoßen.

    ABN AMRO Investment Solutions wählt eine neue Nachhaltigkeitsstrategie als Teil seiner exklusiven Plattform:

    • ABN AMRO Liontrust European Sustainable Equities1

    ABN AMRO Investment Solutions überträgt seine direkt verwalteten nachhaltigen (und andere) Fonds an Candriam als Teil seiner Strategie mit offenen Architekturlösungen.

  5. 2017

    ABN AMRO Investment Solutions wählt zwei Nachhaltigkeitsstrategien für seine Exklusivitätsplattform aus:

    • ABN AMRO Parnassus US Sustainable Equities1
    • ABN AMRO EdenTree European Sustainable Equities1

    ABN AMRO Investments Solutions veröffentlicht seine erste verbindliche Maßnahme zu Energiewende und umweltfreundlichem Wachstum: den LTECV-Bericht.

    Die ABN AMRO Gruppe verpflichtet sich zu ihren nachhaltigen Investitionszielen für 2020 (das Nachhaltigkeitsziel von ABN AMRO für 2020 bestand darin, die verwalteten nachhaltigen Vermögenswerte von 8 Mrd. EUR im Jahr 2017 auf 16 Mrd. EUR im Jahr 2020 zu erhöhen).

  6. 2014

    ABN AMRO Investment Solutions beginnt mit der Verwendung von Nachhaltigkeitsindikatoren bei der Auswahl seiner delegierten externen Strategien.

    Die direkt verwalteten Profilfonds von ABN AMRO Investment Solutions2 werden durch die Integration eines erstklassigen Ansatzes und von ESG-Sicherheiten wie Ausschlusskriterien nachhaltig.

  7. 2013

    ABN AMRO Investment Solutions legt ABN AMRO Global Sustainable Equities auf, die erste nachhaltige Portfoliomanagement-Strategie

  8. 2012

    ABN AMRO Euro Sustainable Money Market wird zu einem nachhaltigen Fonds.

    Unsere Muttergesellschaft ABN AMRO Bank N.V. unterzeichnet die UNPRI.

  9. 2006

    ABN AMRO Investment Solutions nimmt externe Nachhaltigkeitsfonds in seine Anlageempfehlungen auf.

  10. 2003

    ABN AMRO Investment Solutions legt seinen ersten direkt verwalteten Nachhaltigkeitsfonds auf.

 
[1] Hinweis: Die Verfügbarkeit dieser Strategie ist nicht in jedem Land gleich und kann auch von der Art des Kunden abhängen. Bitte kontaktieren Sie ABN AMRO Investment Solutions, wenn Sie an einer Investition in einen dieser Fonds interessiert sind
[2] Diese Profilfonds sind nicht mehr Teil unseres aktuellen Angebots.